Wenn Sie sich um einen Job, einen Studienplatz oder ein Praktikum im Ausland bewerben möchten, ist es wichtig, dass Sie sich bei Ihrem potenziellen Arbeitgeber oder Universität im richtigen Licht präsentieren. Dafür benötigen Sie professionelle Bewerbungsunterlagen bzw. eine professionelle Übersetzung von Ihren Bewerbungsunterlagen. Um mit muttersprachlichen Bewerbern konkurrieren zu können, benötigen Sie aber mehr als eine reine Übersetzung. Es reicht nicht, dass Ihr Lebenslauf grammatikalisch korrekt ist, er muss auch für den jeweiligen Markt adoptiert und optimiert werden. In unterschiedlichen europäischen Ländern muss man auf unterschiedliche Details achten. In vielen Ländern werden z.B. zum Lebenslauf keine Passbilder aufgeführt, keine Statusangaben, Nationalitätsangaben (außer wenn es für die ausgeschriebene Stelle von Bedeutung ist). Es gibt aber große Unterschiede zwischen Europa und den USA.
Lassen Sie Ihren Lebenslauf von einem anerkanntem Übersetzungsbüro oder von einem  qualifizierten Lebenslauf Übersetzer übersetzen, der im Bereich Lebenslaufübersetzungen spezialisiert ist, am besten von einem, der Muttersprachler in der Zielsprache ist. Falls Ihr Lebenslauf viele Fachbegriffe Ihrer beruflichen Disziplin beinhaltet, wählen Sie einen Übersetzer aus, der in diesem Fachgebiet spezialisiert ist.